Gasverdichter GVD

Der Gasverdichter dient als Druckerhöhungsgebläse für Biogas, Erdgas und diverse Sondergase. 

Durch die ATEX Kat. II 2G ist der Gasverdichter GVD auch zum Fördern explosiver Gasgemische geeignet.

Die einfache und wartungsfreie Konstruktion steht für lange Haltbarkeit.

Garantiert sind

  • Konstanter Ausgangsdruck
  • dauerhaft technisch dichte Ausführung
  • unempfindlich gegenüber feuchten Gasen

Ausstattungsmerkmale u.a.

  • fein gewuchtetes Aluminium-Laufrad
  • korrosionsbeständige Edelstahlwelle
  • Wellenabdichtung über eine doppelt wirkende Lippendichtung
  • automatischer Fettgeber
  • Drehzahlregelung über Frequenzumrichter

Technische Daten GVD 500/650 FU Atex Kat. II 2G 1,5-18,5kW

  • Zarge Edelstahl (V4A, gestrahlt und passiviert)
  • Laufrad aus Aluminium für Biogas, Erdgas, Sondergase auf Anfrage
  • Volumenstrom 50-2500NM3/h (je nach Drehzahl)
  • Druckerhöhung max 160mbar (ja neach Drehzahl)
  • Motor - 3x400V | 1,5-18,5kW | Eex de II t3 (Atex geprüft, mit Kaltleiter, geeignet für FU-Betrieb
  • Nutzbare Frequenz 15-75Hz (900U/min bis 4500U/min)
  • Anschluss DN80-DN250, PN10

Hauptmerkmale des GVD

  • Breiter Volumenstrombereich mit konstantem Ausgangsdruck (flache Kennlinie)
  • Zündquellenfreie und dauerhaft technisch dichte Ausführung
  • Unempfindlich gegenüber feuchten Gasen

Optional

  • Anschlussflansch nach Kundenwunsch
  • Automatische Entwässerung
  • Gehäusestellung und Drehrichtung nach Kundenwunsch
  • Temperaturüberwachung

Downloads